A A C H E N   (STADT)
im Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V.

Aktuelles, Mitteilungen und Kontakt

DAS GANZE BILD IM AKTUELLEN BUND-KALENDER AM ENDE DER SEITE

- Verbreiterung des Vennbahnradwegs ist falsches Zeichen -
- Eingriffe in das Biotop gemäß Projektbeschreibung größer als der Klimaeffekt -

ALLE ZUSAMMEN GEGEN DEN FASCHISMUS, ANTISEMITISMUS, RASSISMUS
SCHON WIEDER: "NIE WIEDER!"

Unsere Mitmachangebote
Naturschutz
BUNDarbeiten: 1. Halbjahr 2024 (5 x)
am 5. Oktober geht es weiter

1 - Biotop
Samstag, 17. Februar um 12.45 Uhr
Arbeitsende um 17.45 Uhr

Moltkebahnhof
Pflege und Entwicklung einer städt. Park-Grünfläche
die mit einer Ruderalvegetation auf dem ehemaligen Güterbahnhof an der Moltkestraße in Aachen aufwartet. Um diese zu erhalten, bedarf es jährlicher Pflegeeingriffe (entkusseln), damit die Arten der Flora und Fauna, insbesondere Insekten,  nicht verdrängt werden.
Wir laden ein zur Mitarbeit - es sind ausreichend Plätze für Mithelfende frei
(bitte möglichst den gesamten Zeitraum einplanen!)

Treffpunkt: Bushaltestelle “Frankenberg“
- zur Treffpunkt-Bushaltestelle bitte mit der AVV-Linie 33 fahren
(Erzbergerallee)
- Abholung erfolgt dort durch die BUNDleitung
- Tagestelefon mobil: (02 41) 98 90 96 44
-
Anmeldung hier empfohlen!

2 - Amphibien
Samstag, 24. Februar um 11.45 Uhr

Arbeitsende um 16.45 Uhr

Soers-Lurche I
Aufbau eines Schutzzauns  - mit Biotop-Erkundung -
Im Müschpark am Nordfuß des Lousberges befindet sich ein vom BUND seit Jahren betreuter Amphibienlebensraum. Aufgrund zahlreicher Wege und Straßen ist deshalb als Schutzmaßnahme für diesen ein Fangzaun aufzubauen. Wir laden ein zur tatkräftigen Mitarbeit bei dieser Artenschutz-Arbeit. Außerdem wird das Laich-Biotop Soers vorgestellt.
Wir laden ein zur Mitarbeit - es sind ausreichend Plätze für Mithelfende frei (bitte möglichst den gesamten Zeitraum einplanen!)

Treffpunkt: Bushaltestelle “Kloster“
- zur Treffpunkt-Bushaltestelle im Strüverweg bitte mit der AVV-Linie 54 fahren  - Abholung erfolgt dort durch die BUNDleitung
- Tagestelefon mobil: (02 41) 98 90 96 44
- Anmeldung
hier empfohlen!

3 - Amphibien
Samstag, 6. April um 12.45 Uhr
Arbeitsende um 16.45 Uhr

Wald-Friedhof
Lurche aus Gullys befreien mit Kartierarbeiten
Der Friedhof ist bei Amphibien (Lurche) ein beliebter Lebensraum. Immer wieder fallen die Kröten, Molche und Frösche jedoch in die zahlreichen Gullys und kommen dann nicht mehr aus ihnen heraus. Beim Herausnehmen der Lurche werden die Funde auch kartiert sowie die Gullys anschließend gesichert.
Wir laden ein zur Mitarbeit - es sind noch sehr viele Plätze für Mithelfende frei (bitte den gesamten Zeitraum einplanen)!

Treffpunkt: Bushaltestelle “Aachen-Waldfriedhof“
- zur Treffpunkt-Bushaltestelle bitte mit der AVV-Linie 11 fahren

- Abholung erfolgt dort durch die BUNDleitung
- Tagestelefon mobil: (02 41) 98 90 96 44
- Anmeldung hier
empfohlen!

4 a - Amphibien
Samstag, 20. April um 10.15 Uhr
Arbeitsende um 11.45 Uhr

Soers-Lurche II
Schutzzaun abbauen und Material einlagern

Der im Februar im Müschpark am Nordfuß des Lousbergs errichtete und fachlich betreute Fangzaun wird nun wieder abgebaut, gereinigt und eingelagert. Außerdem stellen wir das Laich-Biotop Soers vor.
Wir laden ein zur Mitarbeit - es sind ausreichend Plätze für Mithelfende frei (bitte den gesamten Zeitraum einplanen)!

Treffpunkt: Bushaltestelle “Kloster“
- zur Treffpunkt-Bushaltestelle im Strüverweg bitte mit der AVV-Linie 54 fahren
- Abholung erfolgt dort durch die BUNDleitung
- Tagestelefon mobil: (02 41) 98 90 96 44
- Anmeldung hier
empfohlen!
> ab Freitag, 12.00 Uhr, nur noch telefonisch möglich!

4 b - Amphibien
Samstag, 20. April um 12.45 Uhr
Arbeitsende um 17.15 Uhr

Eupener Straße
Inspektion der Amphibien-Dauerschutzanlage
Unter dem Fachaspekt "Schutz an Straßen" werden die örtlich fest eingebauten Querungshilfen für Lurche und Kleinsäuger gepflegt und ggf. repariert.
Wir laden ein zur Mitarb
eit - es sind ausreichend Plätze für Mithelfende frei (bitte den gesamten Zeitraum einplanen)!

Treffpunkt: Bushaltestelle “Linzenshäuschen“
- zur Treffpunkt-Bushaltestelle bitte mit der AVV-Linie 14 fahren
- Abholung erfolgt durch die BUNDleitung
- Tagestelofon mobil: (02 41) 98 90 96 44
-
Anmeldung hier  empfohlen!
> ab Freitag, 12.00 Uhr, nur noch telefonisch möglich!

Veranstaltungsreihe
BUNDtreffen: 1. Halbjahr 2024 (1 x)

1 - Jahresmitgliederversammlung 2024
Freitag, 2. Februar um 19.00 Uhr
mit Ausklang bis spätestens um 23.00 Uhr

Einladung und Tagesordnung
Berichte, Gespräche, Mitteilungen, Bio-Snacks
- herzlich willkommen sind Gäste, Interessierte bzw. Nichtmitglieder
- Mitglieder erhalten eine persönliche Einladung mit Tagesordnung

Treffpunkt: Welthaus Aachen, 2. Obergeshoss

Auskünfte oder Anmeldungen sind  telefonisch und schriftlich möglich.

Bei vorliegender Anmeldung benachrichtigen wir über Änderungen auch persönlich - wetterbedingte Absagen bei den Außenveranstaltungen werden erst vor Ort getroffen. Nachdem der letzte Bus vor Beginn planmäßig angekommen ist, wird das Arbeitsgebiet umgehend aufgesucht; eine Rückfahrt mit dem Bus ist immer gewährleistet. BUNDarbeiten erfordern eigene Arbeits-/Gartenbekleidung, jedoch keine Vorkenntnisse - das benötigte Werkzeug stellt die BUNDstadtgruppe; die Anleitung erfolgt durch nette BUNDaktive. Kontaktdaten siehe unten!

BUNDaktiv: Aktuelles Monats-Treffen
Dienstag, 28. Mai um 19.00 Uhr
BUNDaktiv: Nächstes Monats-Treffen
Mittwoch, 12. Juni um 19.00 Uhr
Besprechung/Planung der Vorstands- und Facharbeit (Naturschutz u. a.)

BUNDaktiv: Nächster Infostand AC, Zentrum -Stadtgarten (Praktischer Amphibienschutz)
Sonntag, 23. Juni 2024 von 11.00 bis 17.00 Uhr
persönliche Gespräche mit den BUNDaktiven über aktuelle Themen und die Möglichkeit, bei uns Mitglied zu werden oder zu spenden

Stadt Aachen:
25. Juni um 17.00 Uhr (19WP18)
Naturschutzbeirat der Unteren Naturschutzbehörde
Raum: SG 113, Fachbereich Umwelt, Maria-Th.-Allee 38
(Demokratie öffentlich und praktisch: Kommen und Hören!)

Stadt Aachen:
4. Juni um 17.00 Uhr (26WP18)
Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz der Stadt

Raum: Sitzungssaal, Bezirksamt Aachen-Brand
(Demokratie öffentlich und praktisch: Kommen und Hören!)

Beirat vom: 16. Januar6. Februar19. März07. Mai -  -  -  -  -  -   -   -   -   -   -   -  -   -      
- 2023 -
17. Januar - 7. März - 25. April - 6. Juni - 15. August -
26. September - 28. November

Ausschuss vom: 23. Januar20. Februar16. April -  -  -  -   -   -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
- 2023 - 31. Januar - 28. März  - 9. Mai - 20. Juni -
29. August -
24. Oktober - 28. November - 19. Dezember

Unsere Arbeitsbereiche
Naturschutz

Amphibien
Wir betreuen und beobachten die Laichwanderung sowie die Sommerlebensräume der Lurche in der Stadt Aachen

Biotope
Stadtwildnis im Moltkepark 2024
In diesem Frühjahr erfolgte für viele Insektenarten im Rahmen des ehrenamtlichen Biotopschutzes die Pflege der Wildblütenwiese

Parkgäste werden darum gebeten, die umgebende Naturhecke nicht zu zerstören und ausschließlich die Verbindungswege an den Bänken oder am Wäldchen sowie zum Sonnenbaden oder Grillen die Bereiche an den Obstbäumen bzw. neben dem Bolzplatz aufzusuchen. Zur Orientierung wurden zusätzliche Hinweise an den Laternen angebracht!

Gewässer
Naturschutz und Hochwasserschutz Aachen
Gemeinsame NABU-/BUND-Stellungnahme vom 7. September 2022

Baum - Wald - Holz
Forst, Wald und Borkenkäfer
BUND-Informationspapier vom November 2020
Strategie für den Aachener Wald "Wald Aachen 2050"
BUND-Stellungnahme vom November 2022
Deutschlands Wälder in der Klimakrise
9 BUND-Forderungen zur "Wald-Wende" vom 23. April 2020

Umweltschutz

Luftreinhaltung
Aktuelle Messwerte des LANUV NRW

Verkehr
Neue Bahnsteig-Unterführung in Eilendorf angeregt
VCD-BUND-Stellungnahme vom November 2022
VCD-BUND-Petition vom Oktober 2023 (Liste)
VCD-BUND-Petition vom Oktober 2023 (Postkarte)

Abfall und Recycling
Gebrauchte Verpackungen wiederverwenden (extern)

Beteiligungsarbeit/umweltpolitische Stellungnahmen
- "Radschnellweg # 4/Alter Bahndamm Aachen"
-
"West-Castor-Petition" zu Transporten und Lagerung
- Landwirtschaft in Aachen - Grauenhofer Weg

Das "Welthaus Aachen"
Spendenaufruf: "Der Fels in der Brandung"

Unsere Sammelstellen „Mobile Box“
- die Sammlung wurde am 31. Juli 2023 beendet
- bitte die Recyclinghöfe oder den Fachhandel benutzen

Eingesparte Rohstoffe bis heute:
Rohstoffrückgewinnung aus der Sammlung 2023

Unser Rundbrief
Ausgabe 1/24 - Januar

Bitte vormerken lassen für die @-Version

Unsere Empfehlung: Der "Regenwald-Report"
Ausgabe 1/24 "Frauenpower für das Leben!"

Ausgabe 4/23 "Regenwald-Partner für den Naturschutz"
Ausgabe 3/23 "Afrika - Kontinent der Kontraste"
Ausgabe 2/23
"Südostasien - Wunderwelten Evolution"